Follow

 

Die CPA-Vakuum-Kompaktgruppen mit dreifacher Pumpe finden ihren Einsatz hauptsächlich als Vakuumzentralen im Krankenhausbereich.
Diese Gruppen wurden in Übereinstimmung mit den Richtlinien EN 737/3 entwickelt.

Die Vakuum-Kompaktgruppen für die Vakuumproduktion mit dreifacher Pumpe setzen sich in ihrer Standardversion aus folgenden Bestandteilen zusammen:

  • Drei ölumlaufgeschmierte Vakuumpumpen komplett mit Elektromotor und Entölungsfilter am Auslass, die zur Platzeinsparung auf einen senkrechten Halter montiert sind
  • Drei integrierte Rückschlagventile am Einlass der Pumpe, um das Vakuum bei gestoppter Pumpe zu erhalten.
  • Drei Filtereinsätze des Typs FCM, um die Pumpe vor Verunreinigungen zu schützen.
  • Drei Kugelventile auf dem Tankanschluss, um ihn von der Anlage zu trennen, wenn Wartungsarbeiten vorgenommen werden.
  • Zwei unabhängige, elektrische Kontrollboards ( Standard Leistung 400V 50/60Hz) ausgestattet mit einem Hauptschalter zur Türblockierung, Notschalter, Überspannungsschutz und Drucksensor. Die Hauptsteuereinheit kontrolliert das Hochfahren, überwacht die Betriebsparamenter und den manuellen oder automatischen Ablauf. Das Ganze ist in einem Metallgehäuse untergebracht (Schutzart IP55)
  • Ein manuell gesteuertes Kugelventil auf dem Tank,um die ganze Gruppe von der Anlage zu isolieren.

Zwischen dem für die Isolierung der Gruppe zuständigen Kugelventil und der Verbraucheranlage kann (auf Anfrage) den Anforderungen der Richtlinie EN 737/3 gemäß eine GFB Hygienefiltereinheit mit Bypass-System montiert werden.
Alle Komponenten sind lackiert und so zusammengestellt, dass sie eine kompakte und zuverlässige Einheit bilden.

 

Pics

 CPA 3X

Docs

Für weitere Informationen laden Sie sich unsere Informationsmaterialien herunter

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you don't change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand